Chiara Hanke klettert „Sever the wicked hand“ (9a)


Am Samstag, den 22.6.2019 konnte Chiara Hanke (ehem. Clostermann) mit der Route „Sever the wicked hand“ am hängenden Stein (Frankenjura) ihre erste Tour im Schwierigkeitsgrad 9a klettern.

Damit hat sie sich einen absoluten Traum verwirklicht und ist die erste Deutsche Frau überhaupt, die diesen Schwierigkeitsgrad klettern konnte. 

Stoak !!!!! … wir von Climax gratulieren ganz herzlich !

Pics: ©Hans Radetzki

Previous Deutsche Meisterschaft Speed: Franziska Ritter mit neuen Deutschen Rekord!
Next Mammut Pro Team: Erstbegehung am Chamlang