TRAININGS-TIPPS VON JAKOB SCHUBERT

Der Weltmeister verrät seine drei Lieblingsübungen für das Mammut Diamond Finger Hangboard

Das Wichtigste vorne weg: Für alle Übungen ist gutes Aufwärmen essentiell. Zudem sollte während dem Training gut auf den eigenen Körper gehört werden. Das bedeutet: wenn es zu intensiv wird, einen Gang runter fahren oder die Übung stoppen, um keine Verletzungen zu riskieren.

1) ABC-Training – für die Kraftausdauer
Diese Übung eignet sich sehr für Ehrgeizlinge wie mich, da man sich leicht mit sich selbst vergleichen, also im kompetitiven Wettbewerb mit sich selbst steht und neue Bestleistungen erzielen kann. Und so ist der Ablauf des ABC-Trainings: 

Jeder Buchstabe besteht aus den gleichen drei Übungen mit fliessenden Übergängen: 

  1. Klimmzug – zurück in den gestreckten Arm – in 120 Grad Stellung 7 Sekunden halten (=A1)
  2. Zurück in den gestreckten Arm – Klimmzug – zurück in den gestreckten Arm – in 90 Grad Stellung 7 Sekunden halten (=A2)
  1. Zurück in den gestreckten Arm – Klimmzug – zurück in den gestreckten Arm – Klimmzug und ganz oben 7 Sekunden halten – zurück in den gestreckten Arm (=A3)

Nun ist der Buchstabe A abgeschlossen und es startet wieder von neuem, mit der Runde B. Genannt wird die Übung ABC-Training, also wäre nach der Runde C, sprich nach drei Runden, die Übung abgeschlossen. Doch das Alphabet geht bis Z – euch sind also (fast) keine Grenzen gesetzt. 

Extra-Tipp: Wer seine Fingerpower gleich mittrainieren möchte, kann die Übung je nach Präferenz auf Henkeln oder auch auf schwierigeren Griffen machen.

2) Klimmzug-Pyramide – für die Kraftausdauer
Die 10er Pyramide ist ein Klassiker für die Kraftausdauer und funktioniert folgendermassen:

1 Klimmzug – Pause – 2 Klimmzüge – Pause – 3 Klimmzüge – Pause – 4 Klimmzüge… 

… das Prinzip ist wohl schnell verstanden. So geht es weiter bis 10 Klimmzüge. Aber dann ist die Übung noch nicht fertig. Es folgt erneut eine kurze Pause und geht weiter mit… 

… 9 Klimmzügen – Pause – 8 Klimmzügen – Pause – 7 Klimmzüge… runter bis auf 1. 

Die Übung macht mit Freunden am meisten Spass, via digitale Meeting-Tools geht das auch in Zeiten von #stayhomenow

3) Klassische Fingerpower-Übung – für die Maximalkraft
Auch die Maximalkraft soll weiterhin trainiert werden und das geht am besten im 4x4x3-Prinzip: 

4 Sekunden einarmig auf einer Leiste hängen – 10 Sekunden Pause 

Das Ganze wird 4 mal wiederholt. Im Anschluss gibt es eine 2 minütige Pause, bevor die Serie wiederholt wird. Insgesamt stehen 3 Serien auf dem Programm. 

Anschliessend kann die Übung mit anderen Griffarten durchgeführt werden. Gönnt euren Finger aber auch einen Moment Pause.  

Extra-Tipp: Es handelt sich hier um eine Maximalkraftübung also wählt einen Griff aus, bei welchem ihr ans Limit gehen könnt. Fortgeschrittene können auch Zusatzgewichte verwenden.

Viel Spass beim Trainieren, euer Jakob


Diamond Finger Hangboard

Dank dem Diamond Finger ist es möglich, überall wie die Profis zu trainieren. Als eine der ersten Kletter-Marken bot Mammut in den frühen 90ern ein Hangboard an, das heute als digitalisierte Version zurück ist. Mit dem Diamond Finger Hangboard können Trainingspläne professioneller Kletterer befolgt werden. Dazu ist lediglich die Mammut App herunterzuladen und ein Trainingsplan auszuwählen.

Jakob Schubert

Je nach Kletterniveau, Kraftaufbau oder Verbesserung der Ausdauer steht eine grosse Palette an verschiedenen Trainingsplänen zur Verfügung. Das Diamond Finger Hangboard wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Mammut Pro Team Athleten Jakob Schubert und dem Trainer der Kletter-Nationalmannschaft Ingo Filzwieser entwickelt. Das Trainingsgerät profitiert auf diese Weise von einer Bandbreite an Griffformen undGrössen, sodass Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermassen das Diamond Finger Hangboard für Trainingseinheiten nutzen können. Zudem besitzt das Hangboard Befestigungspunkte für ein Seil zur Unterstützungen von Übungen mit einer Hand sowie eine integrierte Silikonhalterung, um das Smartphone zu installieren.

Material: Walnussholz

Gewicht: 8900 g

Sierra Blair-Coyl

Previous Osprey’s Versprechen an den Planten: Eine plastikfreie Umwelt
This is the most recent story.