Produkt News von La Sportiva für Winter 19/20


Grünes Gewissen im weißen Rausch

Erweiteter Einsatz von nachhaltigen Technologien im La Sportiva Apparel-Bereich

La Sportiva geht mit vielen neuen Eco-Technologien in die Saison 2019/20. Im Bereich Apparel kommt erstmals RePET® zum Einsatz, ein Polyestermaterial bestehend aus recycelten PET-Flaschen. In den jeweiligen Kleidungsstücken besteht entweder die Isolation, das Obermaterial oder beides aus RePET®, ein Hangtag am Produkt kennzeichnet für Endverbraucher leicht ersichtlich den jeweiligen Einsatz des Materials. Darüber hinaus wird der Anteil von Kapok als Isolationsmaterial in der Kollektion weiter ausgebaut. Kapok ist eine Naturfaser, die 100% vegan, biologisch abbaubar und pestizidfrei ist. Mit der Verwendung von PrimaLoft® Silver Active Eco sowie von PrimaLoft® ThermoPlume® wird die Kollektion um Modelle für einen breiten Einsatzbereich ergänzt.

 

Die Kover JKT ist eine vielseitige 4-Wege-Stretch-Jacke für den Einsatz im winterlichen Gebirge. Ihre Hybrid-Konstruktion aus TechStretchTM Storm und Kapok-Isolierung im Bereich des Oberkörpers bietet einen hervorragenden Mix für schweißtreibende Aufstiege und lange Powder-Abfahrten. Die Verwendung von VAPOVENTTM garantiert eine optimale Dampfdurchlässigkeit. Ein Must-Have-Piece für den kommenden Winter, das neben seinen technischen Features ein absoluter Hingucker ist.

 

Im Meridian PrimaLoft® JKT kommt PrimaLoft® Silver Active Eco als Isolationsmaterial zum Einsatz. Die Isolierung besteht aus rund sechs recycelten PET-Flaschen und macht die Jacke nicht nur zum warmen Begleiter für die kalte Gipfelrast, sondern auch zum grünen Gewissen im weißen Rausch. Eine große Kapuze mit Neopren- Einsatz für den perfekten Fit, zwei geräumige Taschen zum Händewärmen und diverse Einstell-Möglichkeiten runden die Ausstattung der Jacke ab.

 

Die Aria Vest ist eine angenehme Hybridlösung, wenn nicht nur die atemberaubenden Winterlandschaften, sondern auch die Anstrengung das Herz höher schlagen lassen. Ihre leichte PrimaLoft® Silver Active ThermoPlume®-Füllung hält Wind vom Oberkörper fern und ihn warm.

 

Die Isolierung besteht zu 100% aus recyceltem Material. Ihr optimaler Verwendungszweck ist über einem Baselayer beim winterlichen Running oder Touren gehen.


La Sportiva stiefelt in die Saison 2019/20

Breites Neuheitenspektrum zwischen Expeditionsbergsteigen und Trailrunning

Der italienische Schuhspezialist La Sportiva ergänzt sein Portfolio im Bereich Footwear für die kommende Saison mit spannenden Neuentwicklungen in allen Bereichen. Gemeinsam mit dem Ausnahmebergsteiger Simone Moro wurde das Modell Olympus Mons Cube entwickelt, der erste Expeditionsstiefel mit Bindungsinsert für lange Zustiege. Im Bereich Skitour kommen mit dem Skorpius CR und dem Stratos V zwei neue Modelle für unterschiedliche Einsatzzwecke: Während der Skorpius CR, dessen Schale aus Pebax® Rnew® besteht und damit pflanzenbasiert ist, sich an den anspruchsvollen Tourengeher richtet, ist der Stratos V das neue High-End-Modell im Race-Bereich. Im Running-Bereich kommt mit dem Blizzard GTX® ein neues Modell für Winterläufer. Für Zustiege oder Wanderungen im Winter hingegen ist der TX TOP GTX® die ideale Wahl – seine hohe, wasserdichte Gamasche garantiert beim Stapfen im Schnee trockene Füße.

Mit dem Skorpius CR kommt ein Zwei-Schnallen-Schuh auf den Markt, der für anspruchsvolle Skitourengeher konzipiert ist. Seine Schale aus Pebax® Rnew® ist mit Carbon verstärkt und wird auf pflanzlicher Basis produziert. Dem Schuh verleiht sie optimale Eigenschaften mit einer Kombination aus minimalem Gewicht (1.220g / Stück) und maximaler Abfahrtsperformance. Das WarmSoleTM-Insert verhindert den direkten Kontakt zwischen Fuß und Schale und macht den Skorpius CR zu einem der wärmsten Stiefel auf dem Markt. Die EZ FlexTM Overlap Tongue bietet dem Sprunggelenk maximale Bewegungsfreiheit, ganz gleich ob im steilen oder flachen Gelände. Für die Abfahrt kann zwischen drei Vorlagenstufen gewählt werden: 12°, 14° oder 16°. Mit dem Skorpius CR bietet La Sportiva nicht nur einen technisch extrem gut ausgestatteten T ourenstiefel, dank der Verwendung von Pebax® Rnew® wird auch der Ressourcenverbrauch auf ein Minimum beschränkt.

Stratos V ist die fünfte Generation des bekannten Carbon-Skitourenstiefels. Er ist der fortschrittlichste und leichteste Race-Schuh auf dem Markt und wurde in Zusammenarbeit mit dem derzeitigen Weltmeister Michele Boscacci entwickelt. Der innovative Innenschuh bietet durch die Pillow-T ech-T echnologie eine persönlich einstellbare Passform: Das Volumen des Innenschuhes kann mittels aufblasbarer Polster reguliert werden. Der neue CavoBike Lever PROTM- Hebel ermöglicht die komplette Freilegung des Schaftes von der Schale, sodass es im Walk-Modus keine Einschränkung in punkto Bewegungsfreiheit mehr gibt. Die neue konische Form ist extrem kompakt, liegt direkt und präzise am Ski, bietet ausgezeichnete Fahrkontrolle und eine perfekte Kraftübertragung. Für eine sehr leistungsbetonte Abfahrt sorgen die Verstärkungen an der Schale, welche die Vibrationen auf ein Minimum reduzieren. Die kompakte Spur-Heel ConstructionTM an der Ferse ist widerstandsfähig und kompatibel mit jeder Art von Steigeisen. Stratos V: V wie victor

Der Olympus Mons Cube bietet ein Nonplusultra an Technik für das Expeditionsbergsteigen, Inlandseis-Durchquerungen oder extreme Einsätze bei sehr kalten Bedingungen. Es ist der erste Höhenbergschuh, der dank Bindungsinserts an der Schuhspitze mit Pin-Bindungen kompatibel ist und so zum idealen Schuhwerk für lange Zustiege oder Expeditionen in den Polarregionen wird. Der Olympus Mons Cube wird komplett im Produktionszentrum im Val di Fiemme am Fuße der Dolomiten produziert. Mit 1.300g pro Schuh wird er zum leichtesten Schuh seiner Kategorie. Durch den Corner ZipTM Reißverschluss längs der gesamten Gamasche, lässt er sich ganz öffnen und erleichtert so den Zugang zum Innenschuh mit seinen schnellen BOA Verschlüssen, die auch leicht mit Handschuhen bedient werden können. Die zwei Boa-Verschlüsse ermöglichen eine differenzierte Schnürung des Innenschuhs. Simone Moro, italienischer Extrembergsteiger, war bei der Entwicklung wesentlich beteiligt: „Wir wollten den wärmespendenden Olympus Mons mit Bindungsinserts ausstatten, damit wir schneller und sicherer unser Ziel erreichen konnten. La Sportiva hat es möglich gemacht und entstanden ist der vielseitigste, sicherste und wärmste Expeditionsstiefel der Geschichte.“

 

Der TX TOP GTX® ist ein Zustiegsschuh für den Winter. Seine hochgezogene, wasserdichte Gamasche schützt vor dem Eindringen von Schnee. Im Inneren des Schuhs hält eine Gummileiste Stöße bei der Verwendung mit Grödeln ab. Die Vibram® MegaGrip-Sohle bietet maximale Reibung auf allen Untergründen, das Impact Break System mit Noppen in unterschiedlichen Größen und Anordnungen unterstützt diese Wirkung.

 

 

Der BLIZZARD GTX® ist ein Trailschuh mit Gore-Tex®-Membrane, wasserabweisender Gamasche und im Sohlenprofil integrierten Spikes für besten Halt. Eisige und rutschige Bedingungen sind sein Terrain. Die integrierte Gamasche schmiegt sich weich um den Fuß und verhindert das Eindringen von Schnee, Schlamm oder Steinen; gleichzeitig sorgt sie für einen straffen Sitz des Schuhs ohne jegliche Freiräume.

Das Single Cord Lacing System ermöglicht eine optimale Feinjustierung der Schnürung. Die Sohle kommt mit der FriXion Blue®-Gummimischung.


 

La Sportiva wird Mitglied bei 1% for the PlanetErweitertes Nachhaltigkeits-Engagement des Schuhspezialisten mit RePET®- zertifizierten, recycelten Produkten und Skischuhen auf Pebax® Rnew®-Basis

Mit dem Beitritt zur Organisation 1% for the Planet und dem verstärkten Einsatz von verschiedenen Technologien zur nachhaltigen Produktion baut La Sportiva seinen Einsatz für den Planeten weiter aus. Darüber hinaus kommt eine gesamte Kollektion für Skibergsteiger aus recyceltem Material auf den Markt sowie mit dem Skorpius CR ein Skischuh, der auf Pebax® Rnew®basiert.

„La Sportiva ist seit jeher sehr engagiert darin, die Umwelt zu schützen, in der wir leben. Wie sämtliche ISO-Zertifizierungen bestätigen, legt unser Betrieb ein großes Augenmerk auf die Umwelt. Unsere größten Ziele sind: die CO2-Emissionen unserer Produktionsstätte im Val di Fiemme zu minimieren, die Bluesign-Zertifizierungen, das vielfache Zusammenarbeiten mit Umweltverbänden wie z.B. der EOCA (der wir 20% unserer Black Friday Einnahmen gespendet haben), die Wiederverwertung zu 60% unserer Produktionsabfälle, Stundeneinsätze unserer Angestellten bei Umweltaktionen und all die anderen Bemühungen, welche in unserem CSR-Bericht dokumentiert sind. 1% for the Planet zertifiziert unser Engagement im Bereich Umweltschutz und unsere Zusammenarbeit mit anderen Betrieben um der Erderwärmung entgegenzuwirken.” erklärtLorenzo Delladio, CEO und Präsident von La Sportiva.

Die Kollektion unterstreicht die erweiterten Bemühungen mit mehreren Produktneuheiten, darunter der Skorpius CR, ein Skitourenstiefel auf Basis von Pebax® Rnew®, ein auf Rizinusöl basierendes Polymer.
Bekleidungsstücke mit dem Etikett „Recycled Fabric & Insulation“ bestehen komplett aus Materialien, die aus recyceltem und RePET®-zertifiziertem Polyester hergestellt werden. Das Polyester wird aus PET-Flaschen gewonnen. Im Produktionsprozess fallen rund 54% weniger CO2 an, als dies bei der Produktion herkömmlichen Polyesters der Fall ist.

Zahlreiche Baselayer sind zudem Polygiene®-behandelt. Die antibakterielle und geruchsneutralisierende Behandlung hält Kleidung länger frisch. Im Ergebnis muss sie weniger gewaschen werden und trägt damit zu einem geringeren Ressourcenverbrauch bei.

Previous Freeride WORLDTOUR in Fieberbrunn
Next Reel Rock Tour 13