Klettersteig-Testival Innsbruck Samstag, 27. August 2022


Klettersteig testival Innsbruck

climb how logoKlettersteige sind für viele der erste Einstieg in die Vertikale. Mit vergleichsweise wenig und einfach bedienbarer Ausrüstung geht es hoch hinaus und lässt sich der Adrenalinpegel heben. Dabei braucht es auch nicht unbedingt einen Seilpartner wie beim Sport- oder Alpinklettern. Somit also verständlich, dass Klettersteiggehen boomt. Mit der Anzahl der Klettersteiggeher steigt aber leider auch die Anzahl der Unfälle, die in Via Ferratas passieren. Klettersteigsets sind zwar dazu da, die Sturzenergie vom Körper fernzuhalten, dennoch gilt in erster Linie es gar nicht erst soweit kommen zu lassen.

Innsbruck Nordkette – Klettersteig-Testival 2022

Kostenloser Ausrüstung-Test auf der Seegrube

Klettersteig testival InnsbruckMit dem Klettersteig-Testival Innsbruck bietet ClimbHow wie jedes Jahr allen Interessierten eine unkomplizierte Möglichkeit, Ausrüstung zu testen, sich Tipps von Bergführern zu holen und sich von Bergrettern für den „worst cast“ vorbereiten zu lassen. Am Samstag, den 27. August 2022 versammeln sich diverse namhafte Hersteller von Klettersteig-Ausrüstung, Bergführer und Bergretter am Testival-Gelände auf der Innsbrucker Seegrube, um zum einen die neuesten Produkte zum kostenlosen Praxis-Test zur Verfügung zu stellen und zum anderen ihr Fachwissen. 

Lernen von Alpin-Profis in kostenlosen Praxis-Workshops

Von 9.00 bis 16.00 Uhr zeigen Alpinärzte, Bergretter und staatlich geprüfte Bergführer in kostenlosen Workshops, worauf man beim Klettersteiggehen achten sollte. Dabei spielt natürlich die richtige Handhabung der Ausrüstung eine wichtige Rolle. Grundlegende Klettertechniken müssen auch auf dem Klettersteig beherrscht werden und beim Klettersteiggehen mit Kindern sollten weitere Dinge beachtet werden. Was zu tun ist, wenn mal was passiert, ist genauso Thema des Klettersteig-Testivals. Denn Erste Hilfe am Berg und die Versorgung von Verletzten im Klettersteig muss bereits vor dem Ernstfall geübt werden. 

Teilnahme und Anmeldung
Einsteiger können beim Klettersteig-Testival Innsbruck genauso mitmachen wie erfahrene Via Ferrata Fans. Wer erst mal in den Sport hineinschnuppern will, kann dies unter professioneller Anleitung tun, während Fortgeschrittene ihr Wissen auffrischen oder erweitern. Durch die Testmöglichkeiten namhafter Hersteller vor Ort haben alle die Möglichkeit, die Produkte genauer unter die Lupe zu nehmen und aus der Vielfalt, welche die Industrie für dieses Segment bietet, im Praxistest das Passende zu finden. Die Teilnahme am Testival ist gratis. Für alle Angemeldeten gibt es zudem einen 30%-Rabattgutschein für die Fahrt mit der Innsbrucker Nordkettenbahn auf die Seegrube. 

Alle Infos zum Klettersteig-Testival Innsbruck gibt’s unter: https://xhow.info/klettersteig-testival-innsbruck/ 

Kostenlose ClimbHow Ferrata Workshops in Tirol

Erste Versuche an Klettersteigen können Interessierte mit den ClimbHow Bergführern auch bei den kostenlosen Klettersteig-Workshops in Tirol machen. Dabei lernen sie den Umgang mit dem Klettersteigset, die notwendigen Grundtechniken und entdecken wieviel Spaß eine versicherte Via Ferrata mit Stahlseilen und Eisentritten macht.
Termine: 30. Juli 2022 Penken/Mayrhofen & 20./21. August 2022 Muttekopfhütte/Imst

Mehr dazu unter https://xhow.info/ferrata/

Weitere ClimbHow Ferrata Workshops
Ein 4-tägiges Klettersteigcamp in Innsbruck von 11. bis 14. August lässt Klettersteiggeher, die schon etwas Erfahrung am Berg mitbringen, mit den ClimbHow Bergführern noch tiefer in die Materie eintauchen. Materialkunde, theoretische Grundlangen sowie Planung eines Klettersteigtages stehen hier für Kleingruppen zu maximal 6 Personen auf dem Programm.

Previous Deuter Trail Running Event Run & Roam | Gewinnspiel
Next Neue Route am Nanga Parbat von Franz Cazzanelli und Pietro Picco