Die letzten unberührten Hochgebirgslandschaften der Alpen sind in Gefahr, da ihre touristische Erschließung immer weiter voranschreitet, um Skigebiete und deren Infrastruktur zu erweitern.

Patagonia Event: Diskussion über Skigebietserweiterungen und den Schutz Alpiner Räume

Der Patagonia Film Vanishing Lines erzählt die Geschichte hinter diesen bedrohten wilden Naturräumen und von der Bewegung, die versucht, zu schützen, was noch zu retten ist.

Der Patagonia Film Vanishing Lines erzählt die Geschichte hinter diesen bedrohten wilden Naturräumen und von der Bewegung, die versucht, zu schützen, was noch zu retten ist. Zu sehen gibt es tolle Skitouren und Freeride Aufnahmen.

Birgit Sattler (Professorin für Ökologie, Universität Innsbruck), Benjamin Stern (Österreichischer Alpenverein) und Mitch Tölderer (Patagonia Snow Ambassador) sind Teil dieser Bewegung und wir freuen uns darauf, mit euch über die Zukunft unserer Gletscher zu sprechen und zu diskutieren, wie viele Skigebiete wir wirklich brauchen.

Sei dabei am Dienstag, den 08.03. für die Online-Diskussion mit anschließender Q&A.
Das Event ist kostenlos und exklusiv für Medien und/oder Mitglieder der Patagonia PRO Community. Anmelden kannst du dich hier

Note: Wenn du die Doku Vanishing Lines gesehen hast, hast du einen Wissensvorsprung, ist aber nicht nötig. Der Film wird an dem Abend allerdings nicht gezeigt, da wir uns auf eine Vertiefung der Thematik und das Gespräch mit euch und den Experten fokusssieren möchten.

Previous Adam Ondra klettert Bomba 9b in Arco
Next Sport4Ukraine - Spendenaktion der Sportbranche für die Ukraine