IT´S DONE – ALEX MEGOS gelang kürzlich die Erstbegehung der von Chris Sharma eingebohrten Route “PERFECTO MUNDO” in Margalef!

Nachdem sich der in Spanien lebende Strongman, Chris Sharma, neun Jahre lang die Zähne an seiner selbst eingebohrten Tour ausgebissen hat, wurde es Zeit junges Blut mit an Bord zu holen. Erlangen’s strongest machte sich also auf den Weg nach Spanien um gemeinsam mit dem Italiener Stefano Ghisolfi und dem Großmeister himself zu projektieren.

Am 9. Mai kam dann alles wie es kommen musste und Mr. Megos konnte, nach “überleben” der hardcore-Crux, den Umlenker seiner bis Dato schwersten Route clippen.

Nach Adam Ondra und Chris Sharma ist er somit der dritte Kletterer, der den Grad 9b+ zu Buche stehen hat.

Uns bleib nichts anderes übrig als auf die Knie zu fallen … Herzliche Gratulation!

Pic: Ken Etzel

Previous City Slickers (8b/7c obl., 300m), Türlspitz/Toter Hund, Dachsteingebirge
Next It never rains in Southern Bavaria

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.