Jacopo Larcher und Babsi Zangerl klettern Eternal Flame


Jacopo Larcher in Eternal Flame
@Paolo Sartori/Black Diamond

Das Ausnahme-Kletterpärchen Jacopo Larcher und Babsi Zangerl holen sich die freie Begehung der Route Eternal Flame am Nameless Tower im Karakorum.

Freie Begehung der Eternal Flame

Wolfgang Güllich und Kurt Albert waren die Erstbegeher dieser hochalpinen Route, welche ihnen im Jahr 1989 gelang. Schon damals kletterten die beiden ca. 80% der Route frei, und das bis zum oberen 8ten Schwierigkeitsgrad auf über 6000m Höhe. Ein absoluter Klettermeilenstein war geboren.

Larcher und Zangerl befinden sich derzeit noch im Basecamp und kehren am 10. August nach Europa zurück. Nähere Infos zur Begehung der Eternal Flame der beiden Black Diamond Athleten folgen.

Jacopo Larcher und Babsi Zangerl
@Paolo Sartori/Black Diamond
Previous Seb Bouin klettert die letzte Seillänge von Thor's Hammer 9a+
Next Seb Bouin - Erstbegehung von Nordic Marathon 9b/+