LaMunt präsentiert erste Frühjahrskollektion 2022


neue bergsportmarke lamunt

Nachdem LaMunt bereits im Herbst letzten Jahres vorgestellt wurde, feiert die neue Premium Bergsportmarke von Frauen für Frauen nun mit der Präsentation der Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 ihre Premiere.

Die Bergsportmarke von Frauen für Frauen

LaMunt eröffnet mit dieser ersten Kollektion eine neue, weibliche Sichtweise auf die Berge und den Alpinsport. So wird der Kern der Marke, die von Frauen für Frauen entwickelt wird, konsequent auf die speziell weiblichen Ansprüche in dieser Sparte ausgerichtet und gekonnt in die Kollektion übersetzt. Es ist eine Neuinterpretation des Bergkodex für die Frau, die Performance mit Finesse verbindet, mit dem Blick für Nachhaltigkeit, durchdachte Details und spannende Innovationen. Gleichzeitig dazu gibt LaMunt mit dieser Kollektion dem Selbstverständnis einer immer größer werdenden Gruppe von Bergliebhaberinnen mehr Sichtbarkeit und eine innovative, zeitgemäße Plattform.

„Ich freue mich sehr, dass wir heute nach fast eineinhalb Jahren intensiver Marken- und Kollektionsentwicklung mit der Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 das Resultat unserer Arbeit vorstellen können, in der viel Herzblut und persönliche Überzeugung steckt. Dabei spreche ich nicht nur von mir selbst, sondern vor allem auch vom Team rund um LaMunt, dem es gelungen ist, die Passion für den Bergsport und eine explizit weibliche Sichtweise in einem neuen spannenden Mix aus Markensprache, Design, Passform, funktionaler Ästhetik und Kommunikation zu vereinen. Wir verbinden in dieser Kollektion Selbstbewusstsein, Individualität und Finesse mit einer tiefen Verbundenheit zu den Bergen miteinander.“

lamunt Gründerin ruth Oberrauchso Ruth Oberrauch, Gründerin der Marke, zur Vorstellung der ersten Kollektion. „Früher galt der Berg eher als ein Erlebnisraum für den Mann, heutzutage hat sich das längst geändert. Frauen haben aufgeholt, sind vielfältig und eigenständig in den Bergen unterwegs. Dieser sehr spezifischen Zielgruppe aktiver Frauen, die nach Finesse suchen, ohne auf Funktionalität verzichten zu wollen, bieten wir eine neue Lösung.“

 

Bei der Ausarbeitung der Kollektionsteile für Frühjahr/Sommer 2022 folgte LaMunt vier Design-Prinzipien, die sich in unterschiedlicher Art und Form in den Styles wiederfinden.

  lamunt die bergsportmarke aus Südtirol

Ali Shape

Das erste Prinzip inspiriert sich in der Natur und leitet sich vom italienischen Wort für Flügel (‚Ali‘) ab. Das Konzept der Flügelform repräsentiert die Leichtigkeit und die Kurven, denen das Design folgt. Es spiegelt sich in charakteristischen, abgerundeten Formen wider, die sanft und angenehm sitzen – oder es findet sich im Wechselspiel von belüfteten Bereichen als auch solchen, die mehr Schutz bieten.

Smart Fit Solutions

Dieses einzigartige, eigens von LaMunt entwickelte Konzept ermöglicht es der Trägerin durch innovative Designlösungen, die Passform eines Produktes an ihre individuelle Körperform anpassen. Die Smart Fit Solutions erlauben es bei bestimmten Styles etwa die Arm- bzw. Beinlängen anzupassen oder den engeren Schnitt einer Jacke zu einem weiteren Fit zu variieren.

Versatility

Das Prinzip der Vielseitigkeit hat ebenfalls einen großen Stellenwert im Designprozess der Kollektion. Produkte von LaMunt sind so konzipiert, dass sie angepasst, Teile abgenommen, umgedreht oder neu kombiniert werden können. Dies ermöglicht eine gezielte Anpassung an die unterschiedlichsten Bedürfnisse oder Situationen in den Bergen.

Magic Moments

Neben einer vielseitigen Einsatzfähigkeit und individuellen Anpassungsmöglichkeiten zeichnet sich die Kollektion durch besondere Details aus. Gekonnt gesetzte Akzente, die oftmals erst auf den zweiten Blick entdeckt werden, kleine Überraschungen, die dem Erlebnis mit dem Produkt einen einmaligen Touch geben – sei es ein inspirierender Spruch in einer geheimen Tasche, ein besonderes Muster oder eine Illustration im Innenfutter.

„Die besonderen Highlights unserer ersten LaMunt Kollektion sind vor allem die vielseitig einsetzbare LINDA Waterproof 2in1 Jacket, die ANTONIA Cashmere Fill Vest mit einer Füllung aus recycelter Kaschmirwolle, das für den Sommer ideale ALEXANDRA Short Sleeve Tee aus Merinowolle-Tencel® oder etwa die Neuinterpretation der Trekking-Hose mit der komfortablen EVI Chino Trek Pant“

so Linda Ceroni, Product Management LaMunt.

LaMunt hat viel in die Auswahl hochwertiger Materialien investiert, immer unter Berücksichtigung des Nachhaltigkeitsgedanken, der ein fester Bestandteil der eigenen Markenphilosophie ist. So finden neben einem Merinowolle-Tencel® Jersey für T-Shirts, einem Doubleface-Strick aus Merinowolle und recyceltem Polyester, auch weitere recycelte Materialien wie z.B. Me-Scuba für Thermal Layers oder etwa post-industriell gewonnenes Kaschmir, das als Wattierung für Jacken verwendet wird sowie PFC-freie DWRs für wasserabweisende Materialien ihren Einsatz.

lamunt die bergsportmarke aus Südtirol    lamunt die bergsportmarke aus Südtirol

Wichtiges Fundament von LaMunt als Marke der Oberalp-Gruppe sind zudem die eigegangenen Partnerschaften im Rahmen der Produktion: Die Produkte werden in ausgewählten Fabriken hergestellt, die sich zu fairen Arbeitsbedingungen und Sozialstandards verpflichten. So ist LaMunt Mitglied der Fair Wear Foundation – einer NGO, die sich für faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzt. Alle Materialien und verwendeten Stoffe unterliegen der strengen Oberalp Chemical Policy und werden dementsprechend getestet, um schädliche Chemikalien aus den Produkten zu verbannen.

Das Angebot der 32-teiligen Kollektion umfasst neben wasserfesten Jacken, einem Cape und gefütterten Jacken auch Thermal Layers sowie Hoodies, Hosen & Shorts. Hinzu kommen Hosenröcke oder Accessoires wie etwa Socken, Stirnbänder und Waistbags. Farblich geht LaMunt auch einen neuen Weg und präsentiert sich die Kollektion für die Frühjahr-/Sommer-saison 2022 in einer selbstbewussten und erfrischenden Palette aus warmen Erdtönen, kühlen Blautönen und einem kräftigen Gelb – Foggy White und Rocky Black runden das Spektrum passend ab. Die LaMunt Farben können somit leicht miteinander zu unterschiedlichen Looks kombiniert werden – von einfachen unifarbenen Looks bis hin zu ausdrucksstarken und kontrastreicheren Kombinationen.

Preislich liegt die Kollektion zwischen 25,- Euro (Accessoires) und 350,- Euro (Linda 2in1 Jacket) im Verkauf.


LaMunt, eine Marke der Oberalp-Gruppe

LaMunt ist die erste In-house entwickelte Marke der seit 1981 bestehenden Oberalp-Gruppe mit Hauptsitz in Bozen, Südtirol. Gründer des managementgeführten Familienunternehmens ist Heiner Oberrauch. Fundament und gelebte Firmenkultur des Oberalp-Markenhauses sind der bewusste, sinnvolle Umgang mit Umwelt und Ressourcen, die Leidenschaft für die Berge sowie die damit verbundenen Sportarten. Die neue Marke von Frauen für Frauen erweitert das bestehende Portfolio, zu dem bereits die Marken SALEWA, DYNAFIT, POMOCA, WILD COUNTRY und EVOLV gehören. Weitere Informationen zur Marke LaMunt finden Sie unter www.lamunt.com

Previous CimAlp präsentiert neue nachhaltige Membran
Next Lorenzo Puri klettert Drama y Comedias Fb8b+