Produktvorstellung: WILD COUNTRY MOSQUITO


Produktvorstellung: WILD COUNTRY MOSQUITO

Ein extrem leichter, minimalistischer High-End-Sportklettergurt mit einem Gewicht von nur
220 Gramm. Damit ist er der leichteste Klettergurt, den Wild Country je hergestellt hat. Speziell für das Sportklettern entwickelt, bietet seine präzise Passform superleichten Komfort und Bewegungsfreiheit. Die fortschrittliche, leichte, laminierte Hüftgurtkonstruktion verfügt über ein internes, tragendes Gurtband, das die Last gleichmäßig über die gesamte Gurtstruktur verteilt, kombiniert mit einer superleichten Mesh-Polsterung und einem robusten, schnell trocknenden und abriebfesten Bezug mit nahtlosen Kanten, der weich und glatt auf der Haut liegt.

Dieses Klettergurt wurde speziell für optimale Bewegungsfreiheit entwickelt. Seine schlanke, reduzierte Konstruktion passt sich dem Körper an und bietet volle, ungehinderte Flexibilität beim Klettern. Ein wichtiges, herausragendes Sicherheitsmerkmal ist der Verschleißindikator am verstärkten unteren Einbindepunkt – ein Merkmal, das Wild Country seit den 1990er Jahren verwendet. Um deutlich anzuzeigen, wann es Zeit ist, den Gurt in Rente zu schicken, ist er mit roten Fäden versehen, die erst nach übermäßigem Verschleiß und Abrieb sichtbar werden.

Der Mosquito ist mit leichten Materialschlaufen ausgestattet: zwei starre Schlaufen an der Vorderseite, zwei weichere Schlaufen am Rücken, um Druckstellen beim Klettern mit Rucksack zu vermeiden. Alle Materialschlaufen sind so konzipiert, dass sie die Ausrüstung halten und sich vom Klettergurt wegziehen lassen, um ein leichteres Herausziehen zu ermöglichen. 

 

Previous Produktvorstellung Kletterschuh Tenaya Indalo
Next Black Diamond präsentiert: Von der Haustür zum Gipfel und zurück mit Hillary Gerardi