Boulderhallen und die Corona Krise


Boulderwelt München

Boulderhallen und die Corona Krise

Die Corona Krise trifft alle Boulderhallen Betreiber hart. Durch die notwendige Schließung der Hallen von jetzt auf gleich brechen die Einnahmen massiv ein, während der Löwenanteil der laufenden Kosten bestehen bleibt. Das ist je nach Dauer der Krise für jede Halle absolut existenzbedrohend. Wir alle möchten unsere Hallen – unser und Euer zweites Zuhause – auch weiterhin gemeinsam mit all unseren Mitarbeitern aufrechterhalten.

Was können wir von Climax tun. Euch Boulderhallen damit zu unterstützen, indem wir Eure Beiträge auf unserer Webseite online stellen. Heute mit einem Update zur Situation der Boulderwelt München, mit einem Interview von einem der Gründer, Markus Grünebach.

https://www.youtube.com/watch?v=lM3YlYTH4gs&feature=emb_logo

https://www.boulderwelt-muenchen-ost.de/support-us-and-your-local-gym/

Previous Black Diamond - Präsentation des #21 Camalot C4 + Video
Next DYNAFIT - Produkt Highlights für Trailrunner