LifeStraw: Sauberes Trinkwasser für alle


LifeStraw: Sauberes Trinkwasser für alle

LifeStraw hat es sich zum Ziel gesetzt, den Zugang zu sicherem Trinkwasser durch Technologie, Innovation, Produktqualität und Design neu zu definieren. Seit 1994 arbeitet LifeStraw nach dem Geschäftsmodell des humanitären Unternehmertums, wobei Gutes tun ein gutes Geschäft ist. Diesem Modell folgend, widmet das Unternehmen seine ganze innovative Power der Herstellung innovativer Produkte und Lösungen für benachteiligte Menschen.

Wie alles begann

LifeStraw entstand aus der Partnerschaft zwischen Vestergaard und der Non-Profit-Organisation Carter Center in einer gemeinsamen Anstrengung, die Guineawurm-Krankheit durch die Entwicklung eines einfachen Filters, der den Parasiten aus dem Trinkwasser entfernt, auszurotten. Diese Partnerschaft führte 2005 zur Entwicklung des LifeStraw Personal Wasserfilters, der Verunreinigungen wie Bakterien, Parasiten und Mikroplastik aus dem Trinkwasser filtert. Seither hat LifeStraw Technologie und Produktportfolio ständig innovativ weiterentwickelt, um die Herausforderungen bezüglich der Qualität von Trinkwasser auf der ganzen Welt zu meistern. So stellt LifeStraw heute Wasserfilter her, die Trinkwasser auch von Viren, Schwermetallen und Chemikalien säubern. eu.lifestraw.com 

Humanitäres Unternehmertum

Die kontinuierliche Expansion in verschiedene Märkte ermöglicht es LifeStraw, neue Zielgruppen zu erreichen und aufkommende Probleme im Zusammenhang mit der Trinkwasserqualität anzugehen. Einen positiven Einfluss auf die Menschen und den Planeten zu haben, prägt weiterhin jeden Aspekt der Geschäfts- und Einzelhandelsstrategie von LifeStraw. Indem LifeStraw das Produktportfolio stetig erweitert, ermöglicht die Unternehmung einem noch größeren Publikum durch ihre Kaufentscheidung etwas zurückzugeben, und dadurch einen Beitrag zur Bekämpfung der globalen Wasserkrise zu leisten. Denn für jedes verkaufte Produkt wird ein bedürftiges Schulkind für ein ganzes Jahr mit sicherem Trinkwasser versorgt.  lifestraw.com/pages/responsibility 

Sicheres Wasser in die Welt bringen

Das Give Back Programm beinhaltet mehr als nur das Abgeben von Wasserfiltern. Ein Team aus freiwilligen Helfern und engagierten LifeStraw-Mitarbeitern stellt an wichtigen Standorten auf der ganzen Welt durch umfassende Planung, Schulung, Ausbildung und vierteljährliche Nachkontrollbesuche die Versorgung mit sauberem Trinkwasser für einen Zeitraum von fünf Jahren sicher. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2014 hat das LifeStraw Give Back Programm über drei Millionen Kinder ein Jahr lang mit sauberem Trinkwasser versorgt. eu.lifestraw.com/pages/giving-back

Offiziell klimaneutral zertifiziert

LifeStraw übernimmt auch Verantwortung bei der Sicherung einer kohlenstoffarmen Zukunft. Deshalb hat das Unternehmen mit der unabhängigen Non-Profit-Organisation Climate Neutral zusammengearbeitet, um erstens den Kohlenstoff-Fußabdruck 2019 zu messen, um zweitens Kohlenstoff-Kredite zu kaufen, um den Fußabdruck vollständig auszugleichen, und um drittens Pläne zur Reduzierung der Emissionen umzusetzen. LifeStraw hat alle drei Schritte erfolgreich abgeschlossen und ist nun offiziell klimaneutral zertifiziert. climateneutral.org/certified-brands

#WorldWaterDay

Der Weltwassertag, der seit 1993 jedes Jahr am 22. März stattfindet, stellt die Bedeutung von Wasser in den Mittelpunkt. Der Weltwassertag feiert das Wasser und schärft das Bewusstsein für die 2,2 Milliarden Menschen, die ohne Zugang zu sauberem Wasser leben. Es geht darum, Maßnahmen zu ergreifen, um die globale Wasserkrise zu bekämpfen. LifeStraw setzt sich das ganze Jahr für sauberes Trinkwasser ein und nutzt den Weltwassertag als Chance, um die Aufmerksamkeit auf die Frage zu lenken, wie wir die lebenswichtige Ressource Wasser besser schützen können.  www.worldwaterday.org

Über Vestergaard

Vestergaard ist ein Unternehmen mit Sitz in Lausanne (Schweiz), das Produkte entwickelt, die die Lebensqualität von gefährdeten Menschen überall auf der Welt verbessern. Dank fortschrittlicher Technologien und Innovationskraft konnte das Unternehmen die Ausbreitung von Malaria und anderen übertragbaren Krankheiten wie der Guineawurm-Krankheit drastisch verringern, den Zugang zu sauberem Trinkwasser verbessern und die Ernährungssicherheit steigern. Vestergaard hat sich verpflichtet, die Herausforderung anzunehmen, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, die von der UNO festgelegt wurden, um das Leben von mehr als zwei Milliarden Menschen zu verbessern, die von weniger als zwei US-Dollar pro Tag leben. vestergaard.com/humanitarian-entrepreneurship

Über LifeStraw

LifeStraw Wasserfilter wandeln verunreinigtes Wasser in sauberes, sicheres Trinkwasser um. Die einfach zu bedienenden Filter sind ein lebenswichtiges Hilfsmittel für einige der 780 Millionen Menschen, die keinen direkten Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. LifeStraw ist die Wassersparte und ein Schwesterunternehmen von Vestergaard, und hat seinen Hauptsitz in Baltimore (Maryland) in den USA. LifeStraw hat sich verpflichtet, einen Beitrag zur Erreichung des UN-Nachhaltigkeitsziels Nummer 6 “Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen” zu leisten. vestergaard.com/lifestraw

Previous ATK Bindings Produkthighlights Winter 21/22
Next 40 Jahre Jack Wolfskin - Marked by the Wilderness