The North Face präsentiert “Orbayu Free Again”

“Orbayu Free Again”: Ein Film in Spielfilmlänge, der den belgischen Kletterer Siebe Vanhee bei seiner eintägigen freien Begehung des mythischen Orbayu (8c /500 Meter) am Naranjo De Bulnes im Nationalpark Picos de Europa, Spanien, begleitet.

Der Film featured die legendären baskischen Brüder Iker und Eneko Pou, die die Route 2009 zum ersten Mal begangen haben. Er zeigt den körperlichen Tribut, den die Begehung fordert und die Beschaffenheit des Felsens, die besondere Präzision erfordert. Siebe hat Geschichte geschrieben, denn er ist erst der siebte Mensch, der den Orbayu bestiegen hat.

Die persönliche Herausforderung stellte die Belastbarkeit des belgischen Kletterprofis auf die Probe und brachte ihn aus seiner Komfortzone heraus. Nachdem er sechs Tage lang an der Route gearbeitet hatte, verbrachte Siebe die nächsten vier Tage damit, die entscheidende Seillänge unerbittlich zu versuchen, was ihn anschließend zu einigen Ruhetagen zwang. Mit bandagierten Fingerspitzen und schlaflosen Nächten machte sich Siebe auf den Weg zu seinem ersten Begehungsversuch und schaffte es, alle schweren Seillängen im ersten Versuch des Tages frei zu klettern.

Siebe sagte: “Ich war super nervös und zweifelte daran, eine Route dieser Komplexität zu bewältigen. Das war wirklich das maximale Level, wie weit ich gehen konnte. Es war wirklich schön, wieder in den Bergen zu sein. Was für eine Erlebnis! Das Gefühl am Gipfel war unglaublich, ich lebe für das Abenteuer Klettern und bin den Pou-Brüdern dankbar für ihre Hilfe bei der Bewältigung von Orbayu.”

Previous Interaktive Karte für Outdoor Aktivitäten in München
Next Red Bull Creeper - Julia und Jernej Kruder heißen die Gewinner